Beautyprodukte im Test: Eyeliner

22:22



In meiner Erfahrungsreihe mit Beautyprodukten geht es heute weiter mit Eyelinern, nach dem es schon Berichte zu Mascara und Produkten von Catrice und L'Oréal gab.
Um die Augen im Alltag zu betonen, ohne 'over the top' zu wirken, funktioniert es am besten mit einem guten Eyeliner. Vor allem kann man die Linienform selber definieren, an sein Auge anpassen und jeden Tag variieren.

Getestet habe ich vier Eyeliner der Marken bareMinerals, L'Oréal, Maybellin und BeYu.
Habt ihr vielleicht auch schon Erfahrungen mit diesem Produkten gesammelt?


Eyeliner von bareMinerals

Der Eyeliner von bareMinerals kommt als Stift daher, dem Lash Domination Ink Liner. Auf den ersten Blick macht er einen guten Eindruck, die Feder ist schön definiert und keinesfalls fransig. Ein Stift ist immer leicht in der Handhabung, man muss die Farbe nicht nachtragen und er ist sehr handlich. Die Farbe deckt gut und es ist ein starkes Schwarz. Allerdings fand ich das Zeichnen von schmalen Linien und Spitzen etwas schwieriger, da die Feder mir persönlich etwas zu breit ist. Im Großen und Ganzen ein guter, solider Eyeliner.



Eyeliner von L'Oréal Paris

Ein weiterer Eyeliner in Stiftform ist der L'Oréal Paris Superliner Perfect Slim. Mein erster Eyeliner im Beautysortiment, den ich mir zugelegt hatte und mit dem ich das ziehen der Linien geübt und gelernt habe. Eine schöne schmale Federform, deckende Farbe und leichte Handhabung. Einziges Manko... ich hatte das Gefühl, dass er nicht so lange hält, insbesondere nicht im Vergleich zu den anderen Eyelinern.



Eyeliner von Maybellin New York

Ein weiterer Eyeliner den ich getestet habe, ist der Maybellin Lasting Drama Gel Eyeliner. Im Gegensatz zu den ersten zwei Eyelinern ist es dieses Mal ein Gel, abgefüllt in ein Töpfchen und wird mit einem kleinen Pinsel geliefert. Man hat also zwei Teile, was nicht unbedingt schlechter ist, aber wenn man auf Reisen geht kann es in der Hektik auch mal passieren, dass der Pinsel vergessen wird. Das Auftragen ist in der Handhabung in Ordnung, aber im Vergleich zu den flüssigen Eyelinern meiner Meinung nach etwas umkomfortabler, durch das häufigerer Absetzen und Nachtragen des Gels. Rundum ein akzeptabler Eyeliner, aber keiner den ich für den ständigen Gebrauch empfehlen würde.



Eyeliner von BeYu

Kommen wir abschließend zu meinem Favoriten dieser kleinen Eyeliner Produkttestreihe, dem BeYu Dip Eyeliner. Er hat eine sehr zierliche und definierte Federform, mit der richtigen Härte und schmal genug um Spitzen und dünne Linien zu zeichnen, ohne dabei auszufransen. Die flüssige Farbe entnimmt man dem Töpfchen, allerdings muss ich immer nur ein Mal je Auge nachtragen. Die Farbe ist gut deckend, mit einem tiefen, kräftigen Schwarz.
Ich kann euch den BeYu Eyeliner wirklich empfehlen!

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich mag den Eyeliner von Lacôme und L'Oreal super gerne.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    AntwortenLöschen
  2. Den Eyeliner von Maybellin finde ich wirklich interessant. Ein schöner Post.

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen

Popular Posts

*sponsored / einige meiner Posts können Affiliate Links enthalten

Blog Archive

Subscribe